Aktuelles

Die gute Laune noch nicht verloren (Foto: Tobias Schneiderwind)

Am Samstag muss unsere 1. Herrenmannschaft auf den "Mount Everest". Fast hat es jedenfalls den Anschein. Immerhin gastiert der Tabellenletzte beim souveränen Spitzenreiter TV Refrath 2. Diese haben sich bisher gegen keine Mannschaft eine Blöße gegeben und stehen ohne Verlustpunkte an der Tabellenspitze.

Seepferdchenkurse im Lehrbecken

Liebe Mitglieder, vielen Dank für den Buchungsansturm auf die Schwimmkurse mit dem wir in dieser Höhe nicht gerechnet hatten. Wir bitten um Verständnis, dass durch die Masse der Buchungen die Web-Seite dem nicht gewachsen war und die telefonische Erreichbarkeit nicht gegeben war. Wir werden das bis zum nächsten Mal verbessern.

Bizepsvolleys unterliegen Dingden in deutlichem Match (Foto: B. Scheckel)

Anders als sonst ging es am vergangenen Wochenende an einem Sonntag zum Konkurrenten SV Blau-Weiß Dingden. Gesundheitsbedingt musste Trainer Sven Anton die Reise ins ländlich gelegene Dingden am Spieltag ohne Stammspielerinnen Libera Lina Adams und Kapitänin Lena Maasewerd antreten. Doch der Bonner Kader lebt gerade von seiner Ausgeglichenheit, weswegen schon in den vergangenen Trainingseinheiten andere Kombinationen erprobt wurden.

Simon Tewes konnte im Einzel und Doppel punkten (Foto: Tobias Schneiderwind)

Nach unserem ersten Sieg im letzten Spiel in Overath/Heiligenhaus gingen wir mental gestärkt in die anstehende Partie gegen TV Delbrück 2. Leider konnten wir erneut nicht in voller Stärke antreten, da unsere Nr. 2 Benny Ho eine Verletzung auskurieren musste.
So ergab sich ein überwiegend spannendes Spiel mit letztlich doch klarem Verlauf und Ausgang für unsere Gegner.

v.l. Lino Dello Russo, Jano Rübo, Tom Hartmann

560 Judoka gingen am Samstag 13.11. bei zwei Sichtungsturnieren an den Start.
Während das BOT U17 in Herne mit 362 Teilnehmer*innen quantitativ besser besetzt war als das BOT U20 in Holzwickede, an dem im Vergleich nur 198 starteten, gingen dort allerdings sämtliche Medaillen Gewinner*innen der DEM U18/U21 an den Start.
Für die SSF-Bonn waren mit Jano Rübo und Lino Dello Russo gleich zwei Nachwuchskader- Athleten dabei.

Die Hoffnung auf erste Punkte wächst bei den Bizepsvolleys/mit Mut und Konzentration gehen sie in ihre nächste Partie (Foto: B. Scheckel)

Nach intensiven Trainingswochen und einer kurzen Verschnaufpause durch das spielfreie Wochenende machen sich die Bizepsvolleys, angeführt von Coach Sven Anton, am Sonntagmittag auf den Weg ins nördlich gelegene Dingden. Dort will die rheinische Mannschaft in der 2. Bundesliga ihren ersten Sieg im Volleyballdorf Dingden nahe Bocholt verzeichnen. Mit Mut gehen die SSF Fortuna in ihr nächstes Auswärtsspiel und hoffen auf einen Bruch ihres Fluches; denn die Mannschaft steht weiterhin ohne Punkte in der Tabelle dar.

Seepferdchenkurse im Lehrbecken

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage sind aktuell alle Schwimmkurse für Januar 2022 durch Vereinsmitglieder ausgebucht. Die Schwimmkursverwaltung prüft derzeit alle Anmeldungen und bittet daher um ein wenig Geduld. Sollten weitere Platzkapazitäten geschaffen werden können, erfahren Sie dies rechtzeitig. Eine Anmeldephase für Nichtmitglieder wird es voraussichtlich nicht geben, da hierfür keinerlei Plätze mehr zur Verfügung stehen werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre SSF Bonn

v.l.: Mario Heese, Marcus Köhler, Javier Nogues, Markus Löber (Foto: Johanna Ahmann)

Mit 17 Teilnehmern fuhren die Masters der SSF Bonn zu den NRW-Kurzbahnmeisterschaften nach Kamen.
Die Erfolge waren super. Mit 18 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen in den Einzelrennen und 7 Goldmedaillen und 3 Silbermedaillen in den Staffeln kehrten unsere Masters sehr erfolgreich nach Bonn zurück.

Mitglieder werben Mitglieder

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Wichtige Infos zu den Sportstätten

Infos aus der Geschäftsstelle

Termine

SSF App

Jetzt unsere App laden!

SSF Film