News

Rebecca Fondermann schildert den "härtesten Wettkampf" ihres Lebens

Ironman Worldchampionship 2012

von Carsten Herboth (Triathlon)

Um es vorwegzunehmen, es war der härteste Wettkampf meines Lebens, obwohl es nun schon der sechste Ironman war.

 

Der Tag vorm Wettkampf war unerträglich lang. Außer dem Einchecken des Rades und der Lauf-und Radbeutel wartet man nur darauf, dass es endlich losgeht. Ständig gehen einem Gedanken durch den Kopf wie „Habe ich auch wirklich alles im Beutel und vor allem auch in dem richtigen“, usw. Es ist nun mein sechster Ironman, aber bei keinem zuvor hatte ich solche Zweifel wie hier, werde ich gut durchkommen bei der Hitze und vor allem bei dem Wind, was mir ja gar nicht liegt. Ich mag lieber bergige Radstrecken mit weniger Wind.

Weiterlesen

Gemeinsames Nachwuchstraining mit der Jugend der Tri Power Rhein-Sieg

Saison-Auftakt-Traininslager der Jugend

von Carsten Herboth (Triathlon)

In der letzten Woche haben Triathlon Jugend der SSF Bonn zusammen mit der Jugend von Tir Power Rhein-Sieg ein Saison-Auftackt-Trainingslager absolviert. Dazu haben sich täglich über 30 junge Athleten unter der Leitung von Trainer Christoph Grosskopf im Sportpark getroffen um gemeinsam in die neue Saison zu starten. Der Trainer traf auf eine hoch motivierte Gruppe, die sich nach ein paar Wochen der Erholung wieder darauf gefreut hat gemeinsam zu trainieren.

Weiterlesen

Christian Resch über den Köln Marathon 2012

Marathon Drei-Stunden-Schallmauer geknackt

von Carsten Herboth (Triathlon)

Am 14. Oktober startete ich in Köln beim 16. Köln Marathon. Es sollte die Wiedergutmachung des Kölnmarathons 2011 werden, da ich damals bei extremen Bedingungen an der Unterbietung meiner Zielzeit von drei Stunden gescheitert bin und mich mehr oder weniger mit einer Dose Cola ins Ziel geschleppt habe.

Weiterlesen

Trotz Sturz mit über fünf Minuten Vorsprung im Ziel

Oliver Strankmann siegt beim Half ICAN Mallorca-Paguera

von Carsten Herboth (Triathlon)

Oliver Strankmann gewinnt den in einen Duathlon umgewandelten Half ICAN Mallorca-Paguera in 4:38:00 Stunden. Damit holte er sich nach dem Sieg in Bonn, Indeland und dem Trans Voralberg Triathlon seinen vierten großen Sieg in dieser Saison.

Weiterlesen

Bei Regen und viel Matsch mach der Rheinlan-Nachwuchs-Cup in Ahrweiler halt

Jugend beim Crossduathlon erfolgreich

von Carsten Herboth (Triathlon)

Die Jugend mit Co-Trainer Rudi nach dem Wettkampf
Die Jugend mit Co-Trainer Rudi nach dem Wettkampf

Bei trübem und trockenem Herbstwetter fand in Ahrweiler am 15.9.2012 der letzte Wettkampf im Rheinlandnachwuchs-Cup statt. Bei diesem Wettkampf hat sich unsere SSF-Triathlon-Jugend wieder mal bewährt. Amelie Philipsenburg, Mattia Wesseling und Felix  Reifenberg haben jeweils in ihrer Altersklasse den 1. Platz belegt. Nick Emde erreichte den 3. Platz. In der Gesamtwertung des Nachwuchscup erreichte Amelie und Mattia den 1. Platz und Nick den 2. Platz. Janna Stremmel war zum erstenmal  mit Begeisterung  bei einem Wettkampf dabei. Ihr hat  es sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, dass sie das nächste Jahr voll dabei ist. Leonard Rings und Nicolay haben ebenso den Wettkampf erfolgreich bestritten. Insgesamt hat es mir sehr viel Spaß gemacht, als Betreuer unserer SSF Triathlon-Jugend dabei gewesen zu sein.   Rudi (Rudolf Meier)

Weiterlesen

Junioren/ A-Jugend Mannschaft holt auch in Vreden Platz 1, Laura-Mila und Mattia holen jeweils den zweiten Platz

SSF Bonn Nachwuchs gewinnt Nachwuchscup

von Carsten Herboth (Triathlon)

Auch im letzten Rennen haben die Junioren und A-Jugendlichen der Triathlon Abteilung der SSF Bonn die Nerven behalten und sich den Gesamtsieg im Nachwuchs-Cup geholt. Auch die übrigen Nachwuchs-Cupstarter der SSF konnten überzeugen. Laura-Mila Steinhauer und Mattia Wessling holen sie jeweils den zweiten Platz bei den weiblichen und männlichen Schülern A.

Weiterlesen

Ein weiteres tolles Erlebnis für uns

Militär Triathlon WM 2012

von Carsten Herboth (Triathlon)

Am 25. August durften wir, Eva Augustin und Christian Resch, wiederholt für Deutschland bei der 17. Militär Triathlon Weltmeisterschaft starten. Wir waren beide schon letztes Jahr in Rio de Janeiro bei der WM am Start und freuten uns riesig, dieses Jahr wieder daran teilnehmen zu dürfen.

Weiterlesen

Daniel Mannweiler bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Las Vegas

Viva Las Vegas

von Carsten Herboth (Triathlon)

Es hat schon viele Glücksritter in die Wüste Nevadas gezogen, doch die wenigsten waren so gut auf die Herausforderung der glitzernden Oase vorbereitet wie Daniel Mannweiler. Dabei sucht der SSF Triathlet nicht den Nervenkitzel beim Roulett, den erhöhten Puls beim Poker und die faszinierenden Shows. Nein, Daniel wird diesen Sonntag an der Weltmeisterschaft über die halbe Ironman-Distanz teilnehmen.

Weiterlesen

Die Mannschaft der Junioren und Jugend A gewinnt auch in Goch

Erneuter Tagessieg im Nachwuchs-Cup

von Carsten Herboth (Triathlon)

Felix auf Platz 2

Auch auf der vorletzten Station des Nachwuchs-Cups haben die Junioren und A-Jugendlichen der SSF Bonn Triathlon sowohl körperliche als auch mentale Stärke bewiesen und ihren ersten Tabellenplatz verteidigt. Beim GochNESS-TRIathlon am Niederrhein holten sich Moritz Stader, Julian Klein, Felix Reifenberg, Jannik Lammersmann und Ben Becker den Tagessieg.

Weiterlesen

Bonner trotzt Wind, Wetter und 2000 Höhenmetern

Oliver Strankmann gewinnt den Trans Voralberg Triathlon

von Carsten Herboth (Triathlon)

Am Sonntag gewann der Bonner Triathlet Oliver Strankmann den Trans Voralberg Triathlon in Österreich. Mit seinen 2000 Höhenmeter gehört er zu den härteten Triathlonrennen Europas. Dabei ist unter anderem der 1675 Meter hohe Hochtannbergpass zu überwinden. Oliver brauchte für die 1,2 Kilometer Schwimmen im Bodensee, 102 Kilometer Radfahren im Begrenzerwald und die abschließenden 12 Laufkilometer um Lech/Zürs 4:06:16 Stunden. Damit war er gut 90 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Österreicher Max Renko.

Weiterlesen

Jugend erfolgreich im NWC, Militär WM in Lausanne und Hennef Triathlon

2. Herren holt 3. Platz in der NRW-Liga

von Carsten Herboth (Triathlon)

Es liegt wieder ein ereignisreiches Wochenende hinter den Triathlen der SSF Bonn. Dabei waren sie an gleich drei Wettkämpfen aktiv und äußerst erfolgreich. In Lausanne starteten zwei Athleten bei der CISM World Military Triathlon Championship, in Krefeld machte der Nachwuchs-Cup und die NRW-Liga Halt und beim Hennefer Siegtal Triathlon waren viele Einzelstarter dabei. Unter ihnen war Katharina Malter die erfolgreichste.

Weiterlesen

Liga Siege in Witten und Hückeswagen

Grandioses Wochenende für die Triathleten des SSF Bonn TEAM artegic

von Carsten Herboth (Triathlon)

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den SSF-Triathleten, die am Sonntag in der 2. Bundesliga Nord mit einem Sieg bei den Frauen und einen unerwarteten vierten Platz bei den Herren auftrumpften. Zudem konnte am Vortag die zweite Herren-Mannschaft in der NRW-Liga bei der Mitteldistanz in Hückeswagen einen Sieg davontragen.

Weiterlesen

Damen Mannschaft holt Tagessieg

2. Bundesliga Nord in Grimma

von Carsten Herboth (Triathlon)

Beim dritten Rennen der zweiten Bundesliga Nord in Grimma holen sich die Damen des Team artegic den Tagessieg und die Herren erkämpfen sich Platz 13. Moritz Stader wird bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren 33. Marian Kraemer wird beim Muldental Triathlon dritter in seiner Altersklasse.

Weiterlesen

Michael Schubert gewinnt Stutensee Triathlon

20. Stutensee Triathlon

von Carsten Herboth (Triathlon)

Michael beim Schwimmausstieg

Im Schatten der Großen Triathlon Rennen Frankfurt und Roth konnte SSF Athlet Michael Schubert den 20. Stutensee Triathlon gewinnen. Mit der zweitbesten Schwimmzeit (7:04min) konnte er sich schon früh vom Hauptfeld absetzten um dann auf dem Rad seine Stärken voll auszunutzen.

Weiterlesen

Leon Heuel wird dritter bei der Saarlandmeisterschaft

Saarland Meisterschaften der Jugend B

von Carsten Herboth (Triathlon)

Leon verlässt das Wasser
Leon Heuel

Bei der Saarlandmeisterschaften der Jugend B (97/98) belgte Leon Heuel am letzten Sonntag (01.07.12) mit einer Zielzeit von 33:43 Minuten den dritten Platz.

Weiterlesen