Zweite Station der dritten SSF-Bonn-Triathlon Mannschaft

von Christophe Macht (Triathlon)

Verbandsliga Süd macht in Kalkar-Wissel Station

Zweite Station der dritten Herren in Kalkar-Wissel
v.l.n.r.: Daniel Domingo, Richard Schubert, David Finkler, Robin van de Loo (Bild van de Loo)

Am zweiten Wettkampfwochenende der Verbandsliga Süd startete die dritte Herrenmannschaft der SSF Bonn in Kalkar Wissel. David Finkler führte die Mannschaft mit einem 2. Platz in der Einzelwertung zu Platz 5 in der Teamwertung. Neben David starteten Robin van de Loo, Richard Schubert und Daniel Domingo.

Nach 1,5 Kilometern im Wisseler See war das Feld bereits sehr zerstreut, während David in der Spitzengruppe auf die Radstrecke wechseln konnte, fanden sich Richard und Robin im Mittelfeld wieder. Daniel folgte wenig später. Auf der 40Kilometer Radstrecke konnte David mit einem Schnitt von mehr als 40Km/h die Führung übernehmen. Auch Robin konnte seine Stärke während der zweiten Disziplin ausspielen und arbeitete sich nach vorne, während Richard sich im Mittelfeld halten konnte. Vor allem Daniel hatte auf der sehr windigen Radstrecke zu kämpfen und konnte dennoch einige Platzierungen gut machen.

Während der abschliessenden 10 Kilometern musste sich David nur einem Athleten aus Krefeld knapp geschlagen geben und errang den 2. Platz in der Einzelwertung. Robin folgte als 12., Richard als 32. und Daniel auf Platz 65. In der Endabrechnung resultierte daraus ein 5. Platz. In der Tabelle konnte man sich nach dem Wettkampf in Bonn von Platz 6 auf Platz drei verbessern. Der nächste Wettkampf findet am 26.August in Krefeld statt.

(Bericht von Robin van de Loo)

Zurück