Solider Saisonstart für die dritte Herrenmannschaft

von Constanze Eick (Triathlon)

Leonhard Grabe, Daniel Domingo-Fernandez, Jan Lütkefent, Robin van de
Loo // Foto: van de Loo

Der Startschuss für die Verbandsliga Süd Saison 2019 fiel am 26. Mai in Hagen. In der Besetzung Leonhard Grabe, Jan Lütkefent, Daniel Domingo-Fernandez und Robin van de Loo startete das dritte Herrenteam in die Saison. Auf einer Kurzdistanz mit 1.000 m Schwimmen im Hagener Hengsteybad, anschließenden 42 anspruchsvollen Radkilometern, gefolgt von flachen 10 Laufkilometern startete unsere dritte Herrenmannschaft mit einem guten sechsten Platz in die Saison.

Leo konnte seine Stärke beim Schwimmen zeigen und wechselte mit 30 Sekunden Vorsprung auf das Rad. Seine Teamkollegen folgten im Mittelfeld des 72 Mann starken Feldes. Die Radstrecke in Hagen ist sehr selektiv, so stellte sich vorab die Frage, ob ein Rennrad oder Zeitfahrrad die bessere Wahl ist. Einzig Jan entschied sich für das Zeitfahrrad und hatte aufgrund der Windverhältnisse an dem Tag wohl die bessere Entscheidung getroffen. Den technischen Radkurs konnten all unsere Athleten gut absolvieren, wobei die Radzeit von Leo und Robin fast auf die Sekunde gleich war und damit die 7. bzw. 8. beste Radzeit des Tages auf den Asphalt legen konnten.

Leo wechselte als dritter auf die Laufstrecke und gab diesen Platz nicht mehr her. Robin folgte als zweiter SSFler auf Platz 13. Jan und Daniel rundeten mit den Plätzen 54 und 68 das Tagesergebnis ab und sicherten mit einer Platzziffer Vorsprung Platz 6 in der Teamwertung.

Der nächste Wettkampf in der Verbandsliga Süd findet am 7. Juli in Kalkar-Wissel statt.

Bericht: Robin van de Loo

Zurück