Drei Top-10 Ergebnisse für SSF Nachwuchs

2. Rennen des Deuschlandcups

von Carsten Herboth (Triathlon)

Goethe, Schiller und unser Nachwuchs.
Goethe, Schiller und unser Nachwuchs.

Dieses Wochenende fuhren einige Athleten des CareConcept Nachwuchs Team der SSF Bonn zusammen nach Jena, um dort am Deutschlandcup teilzunehmen. Es war das zweite von drei Rennen, die auf nationaler Ebene und somit in einem sehr starken Starterfeld bestritten werden.


Gemeinsam schauten sich die Athleten am Samstag die Strecke an, bevor es dann am Sonntag früh morgens an den Start ging. Gianluca Weßling als einer der jüngsten Starter an diesem Wochenende begann mit dem Rennen über die Distanzen 0,4/10/2,5 und belegte den 28. Platz. In dem Wettkampf danach waren gleich drei Bonnerinnen am Start. Luca Sülzen wurde 25., Marike Schneehagen 6. und Therese Schuhenn durch ein sehr starkes Laufen sogar 2. Als nächstes startete die weibliche Jugend A (0,8/20/5). Anika Weißkirchen wurde 26. und Hannah Stegmaier 8. Als letztes waren die Jungs an der Reihe. Philippe Hahn belegte bei seinem Debüt auf nationaler Ebene den 39. Platz. Mattia Weßling konnte leider seine Top 10 Platzierung vom vorherigen Cup-Rennen nicht halten und wurde 21.


Am Ende des Tages fuhren alle Athleten zufrieden mit drei Top 10 Platzierungen im Gepäck nach Hause. Felix Reifenberg

Zurück