4 Jugendtriathleten der SSF Bonn gehören zu den Top-Ten Deutschlands

Hervorragende Ergebnisse im DTU-Jugend-Cup

von Constanze Eick (Triathlon)

Hervorragende Ergebnisse im DTU-Jugend-Cup
abgebildet: Marike, Gianluca, Hannah, Amelie & Tizian (Fotos: Kirsten Schneehagen)

Hervorragende Ergebnisse im DTU-Jugend-Cup

4 Jugendtriathleten der SSF Bonn gehören zu den Top-Ten Deutschlands

Zum DTU-Jugend-Cup gehören in der Jugend-Klasse in diesem Jahr drei nationale Triathlon-Veranstaltungen: Heidesee-Triathlon in Forst, die deutschen Jugendmeisterschaften in Grimma und der Gochness-Triathlon in Goch. Zum letzteren waren am letzten Feriensonntag 5 SSF-Athleten gemeldet.

Das beste Tagesergebnis lieferte Hannah Stegmaier (Jugend A), die in allen 3 Disziplinen hervorragend vorbereitet war und nach einem spannenden Lauf in der führenden Gruppe als 4. ins Ziel lief.

In der männlichen Jugend B war Tizian Berlin gewohnt als einer der ersten aus dem Wasser, Gianluca Wessling führte die erste Radgruppe in die Wechselzone und wechselte als erster auf die Laufstrecke; beide konnten diese Spitzenpositionen leider nicht halten und liefen als 7. und 8. der insgesamt 43 Starter ins Ziel.

Marike und Amelie Schneehagen starteten in der weiblichen Jugend B. Marike kam als 11. aus dem Wasser und war insbesondere auf dem Rad stark, so dass sie in der führenden Vierergruppe aufs Laufen wechseln konnte. Beim Laufen zeigte sich der Trainingsrückstand aufgrund einer langwierigen Fußverletzung, so dass schlussendlich Platz 12 dabei herauskam. Für Amelie ging ihre erste DTU-Jugendcup-Saison mit einem für sie zufriedenstellenden 31. Platz zu Ende.

Nach Auswertung aller 3 Wettkämpfe erreichte Marike den 10. Platz, Hannah und Gianluca jeweils den 5. Platz und Tizian den 4. Platz im DTU-Jugend-Cup. In der Mannschaftswertung kamen sowohl die weiblichen als auch die männlichen NRW-Starter auf den 2. Platz.

(Bericht: Kirsten Schneehagen)

Zurück