TriKids I

Für die jüngsten Triathleten (8-10Jahre) sind Simon Nolte und Katrin Reiffenberg die verantwortlichen Trainer. Sie führen die Kinder durch kindgerechtes Training an die Grundlagen der drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen heran.

Die Kinder sollen Freude am Sport haben.

Die Kinder sollten bereits gut Schwimmen können (mindestens das Pinguin-Abzeichen haben) und Grundkenntnisse im Kraulschwimmen haben. Dies wird bei einem Probeschwimmen beurteilt. Wir haben besondere Kurse für’s Kraulschwimmen oder verweisen ggf. an die Kollegen der Schwimmabteilung.

Das Radfahren wird mit dem normalen Fahrrad der Kinder absolviert – ein Rennrad ist nicht notwendig. Es gibt ein Sicherheitstraining im Stadion, damit sich die jungen Athleten sicher auf dem Rad bewegen, u.a. richtiger Umgang mit Bremse und Schaltung sowie das Fahren in unterschiedlichen Geschwindigkeiten wird geübt.

Beim Laufen wird das Lauf-ABC geübt und regelmäßig Athletik gemacht, denn nur mit der richtigen Technik und Körperspannung kann man auch ein guter Läufer werden.

Das Schwimmen findet immer in der Schwimmhalle im Sportpark Nord statt. Laufen und Radfahren trainieren die Trikids ab Ostern bis zu den Herbstferien im Stadion im Sportpark Nord, in den Wintermonaten wird Training in der Halle angeboten.

TriKids 1 kommen i.d.R. 2x in der Woche zum Schwimmen sowie 1x zu Laufen oder Radfahren.

Trainingszeiten

Tag

Tag

Was

Montag

15:00 bis 16:00 Uhr
16:15 bis 17:15 Uhr

Schwimmen
Laufspiele

Donnerstag

15:00 bis 16:00 Uhr

Schwimmen

Freitag

15:00 bis 16:00 Uhr
16:15 bis 17:30 Uhr

Schwimmen
Radfahren

Das Training kann 2 Wochen ausprobiert werden, danach erbitten wir die Anmeldung für unsere Abteilung, die mit jährlichen Kosten von 45€ zusätzlich zum Vereinsbeitrag versehen ist.

Wir wünschen uns, dass unsere TriKids 1 im Winter an einem Laufwettbewerb und an einem Swim & Run teilnehmen. Im Sommer dann an mindestens einem Triathlon. Alle Daten dazu gibt’s auf der Hauptseite Jugend oder bei den Trainern.

Weitere Infos bekommen Sie bei unserer Jugendwartin Kirsten Schneehagen oder bei Betreuer Rudi Meier.