Volleyball: U16 qualifiziert sich für die Westdeutschen Meisterschaften

Am Sonntag, 10. Februar 2019, fanden in Moers für die Volleyball-Mannschaften der männlichen U16 die zweite Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften statt. Nach dem souveränen Gewinn der ersten Runde waren wir dabei.
Nachdem unsere Jungs nervös begannen und dadurch den ersten Satz gegen die Mannschaft aus Münster-Gievenbeck abgaben, kämpften sie sich dann aber ins Spiel und konnten das Ruder noch umdrehen. Im zweiten Spiel gegen Goch trumpften sie auf und gewannen das Spiel mit 2:0. Nun stand noch das Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers Moers aus, die bis dahin ebenfalls ungeschlagen waren. Obwohl beide Mannschaften sich mit zwei Siegen schon qualifiziert hatten, kämpften beide Teams mit vollem Herzblut auf Augenhöhe. Daher waren wir auch nicht traurig, dass das Spiel denkbar knapp mit 14:16 im Entscheidungssatz verloren ging.
Erschöpft aber glücklich wurde die Heimreise angetreten. Dortmund und Westdeutsche Meisterschaft, wir kommen!

Birgitta Schaaf

Zurück