Herren: 1. Bundesliga / 2. Bundesliga Nord

v.l.n.r. (oben): Johannes Backer, Jakob Seidemann, Sebastian Hoppe, Simon Nolte, Lewin Rexin, Luis Hesemann, Mattia Wesseling
v.l.n.r. (unten): Jardy van den Heuvel, Philippe Hahn, Felix Reifenberg, Alex Schmitz, Nick Emde
Nicht im Bild: Nils Dehne, Klemen Bojanc, Caspar Halberstadt, Julian Wohlfart. (Foto: Jo Kleindl)

Saisonrückblick 2018 - 1. & 2. Bundesliga

Eine Saison mit Höhen und Tiefen – Triathlon Bundesliga

Die Saison der Herren in der 2. Bundesliga war etwas durchmischter. Nach ihrem Aufstieg aus der NRW-Liga hatten sie es beim ersten Rennen nicht leicht und landeten an den hinteren Rängen. Die nächsten Rennen zeigten sie jedoch nochmal, was in ihnen steckt und sicherten sich sogar noch eine Top 5 und zwei Top 10 Platzierungen. Damit schlossen sie ihre erste Saison seit 2016 in der zweiten Liga mit einem 8. Platz ab. So kann es im nächsten Jahr weiter gehen.

Ähnlich wie die Damen hielten sich unsere Herren der 1. Bitburger 0,0% Bundesliga auf den hinteren Rängen auf. Drei 14. und zwei 15. Plätze von 16 Mannschaften reichten jedoch um die Liga zu halten und dies war natürlich das Ziel der Bonner. Die Herren hätten sich natürlich gerne weiter vorne in der Endtabelle gesehen als Platz 14, aber auch hier waren viele internationale Top-Athleten am Start, die es unserem Teams nicht leicht machten.

Am Start waren:
2. Bundesliga Nord Herren: Caspar Halberstadt, Luis Hesemann, Lewin Rexin, Sebastian Hoppe, Simon Nolte, Alex Schmitz, Julian Wohlfart, Mattia Wessling, Jakob Seidemann, Jardy van den Heuvel, Nick Emde
1. Bitburger 0,0% Bundesliga Herren: Caspar Halberstadt, Julian Wohlfart, Simon Nolte, Alex Schmitz, Mattia Wessling, Sebastian Hoppe, Nils Dehne, Jardy van den Heuvel, Klemen Bojanc